WEGBESCHREIBUNG | IMPRESSUM

Balneophototherapie

Diese Behandlungsmethoden bieten wir an:

Balneophototherapie

Licht und Sole des Toten Meeres, oder – um in der Fachsprache zu sprechen - die TOMESA-Balneophototherapie - bilden die Basis der dermatologischen Behandlung. Die UV-Bestrahlung erfolgt in Kombination mit dem Solebad. Sie können dabei auf einer großen komfortablen, in das Solebecken integrierten Liegefläche liegen und bereits während des Badevorgangs mit UV-Licht behandelt werden.
Alternativ sind aber auch Salzbäder in der Wanne möglich, wenn aufgrund von körperlichen Behinderungen oder bestimmten Erkrankungen das Solebecken nicht genutzt werden kann. Im TOMESA-Wannen-Therapiesystem mit integriertem UV-Licht lässt sich die Solekonzentration nach  individuellen Bedürfnissen variieren.

UV-Licht und Salzwasser ergänzen sich in der Behandlung von Hauterkrankungen hervorragend. Die im Salzwasser gelösten Mineralien lassen die Hornschicht aufquellen und machen dadurch die Haut empfänglicher für die Lichtbehandlung. Schuppen lösen sich leichter und der Magnesiumgehalt der Sole trägt zum rascheren Abklingen der Entzündung bei.

Solebad  Aqua-Gymnastik